Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wildnisreisen, Schulprojekte, Vogelwanderungen, Regionale Wildnisgruppe

Durch Naturverbindung Aufgewacht

Durch Naturverbindung Aufgewacht

Ein Natur-Therapie Workshop mit Geoffrey Mc Mullan (UK)

 

Termine: 13. – 16. Oktober 2016 anmeldung

Anreise 12:00 Uhr, Abreise ca. 14:30

Veranstaltungsort: Wildnisplatz „der Zinken“ beim Biohof Grützdorf, Grützdorfer Weg, 14806 Bad Belzig
Kosten: Kursgebühr: 320,-  UVP: 90,-

Gesamt: 410,- € (inkl. MwSt.)

Übernachtung im eigenen Zelt, Verpflegung mit biologischer oder regionaler Kost inklusive.

Pension oder Ferienwohnung auf Anfrage möglich (es entstehen Mehrkosten).

Wildnislehrer:  Geoffrey McMullan, Isabel Knauf

 

Die Natur ist unsere grösste Lehrmeisterin, auch in Bezug auf unsere Gesundwerdung. Sie ist Spiegel unserer Seele. Wenn wir unsere Sinne öffnen und mit ihr in Kontakt treten, macht sie es möglich, dass wir aufwachen und zu uns selbst finden. Sie kann uns helfen, unser Selbstvertrauen wieder zu finden und unser Zugehörigkeitsgefühl zu stärken. Wir können durch sie unsere Lebenslust und Neugierde wieder entdecken und sie schafft es, dass wir unseren Sinn für Wundersames und Geheimnisvolles wieder öffnen.

 

awareness

 

Geoffrey Mc Mullan hat als Wildnislehrer mit einem Master in Suchtpsychologie und Beratung jahrelange Erfahrung mit der natur-therapeutischen Begleitung von verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, sowie von Menschen mit Suchtproblemen gesammelt. Er hat eigenständig wildnispädagogische Ansätze für die therapeutische Arbeit weiterentwickelt und gibt seine positiven und oft erstaunlichen Erfahrungen damit in diesem Workshop an uns weiter.

 

Workshop im Überblick

Geoffrey verwendet in seiner Naturtherapeutischen Arbeit u.a.:

 

geoffreyAchtsamkeitsübungen

Sinnes- und Wahrnehmungsspiele

Energy Tracking

Intuitives Spurenlesen

Storylines

Pflanzenmeditationen

das Einsetzen innerer Absichten

Tier-Formen

Musical challenge

u.a.m.

 

Wir werden in diesem Workshop lernen, wie wir die Übungen und Spiele in der therapeutischen Begleitung anderer Menschen nutzen können. Anhand der praktischen Übungen werden wir selber erleben, wie unsere inneren Landschaften auf die äusseren Landschaften, sowie die anderen Menschen reagieren und wie sie sich gegenseitig beeinflussen. Jeweils im Anschluss an die Übungen werden wir uns auf innere Spurensuche begeben und das Erlebte gemeinsam auswerten.

 

awareness-2

 

Alle Übungen können auf eigene Verantwortung auf persönliche Arbeitszusammenhänge übertragen werden, sei es im sozial-, wildnispädagogischen oder therapeutischen Bereich. In dem Workshop werden wir eine begrenzte Auswahl der möglichen Aktivitäten kennen lernen, weitere Beispiele sind in Geoffrey’s Buchreihe „Discover Nature Awareness“ zu finden, die man über seine Internetseite Pathfinder-uk.com bestellen kann.

 

Bitte Mitbringen: Musikinstrument (falls vorhanden)

 

Für Wen?

dieses Seminar richtet sich an all diejenigen, die therapeutisch arbeiten, Prozesse begleiten, im sozialpädagogischen Bereich tätig sind und mit (verhaltensauffälligen) Kindern und Jugendlichen oder Erwachsenen arbeiten, Psychologie studieren oder Heilpraktiker sind
und an alle Wildnis-/Natur-/ErlebnispädagogInnen, die sich für den therapeutischen Aspekt von Naturverbindung interessieren.

 


© Pathfinder-UK – The Twig Channel

 

 

geoffreyGeoffrey Mc Mullan

wurde in Belfast geboren und arbeitete 22 Jahre für die britische Armee. Er war 20 Jahre davon in Deutschland stationiert und hat währenddessen das Naturschutzgebiet Zachariassee (NRW) aufgebaut, wofür er mit einer British-Empire-Medaille honoriert wurde. Seine Tracking und Survival Skills aus der Armee Zeit, verbunden mit seiner grossen Leidenschaft, der Vogelbeobachtung haben zur Gründung seiner 1. Wildnisschule „Natural Pathways“ UK geführt. Er lernte u.a. von den bekannten US-amerikanischen Wildnislehrern Tom Brown und Jon Young, sowie von Thomas schorr-kon (Trackways UK). Seine Zusatzausbildung, ein Master in Suchtpsychologie und Beratung, führte dazu, dass er die wildnispädagogischen Ansätze für die therapeutische Arbeit weiterentwickelte. Er nennt seinen Ansatz „Natural Awareness“ (eine Weiterentwicklung von „Nature Awareness“) und bietet seit 2006 in seiner neuen Wildnisschule „Pathfinder UK“ neben Tracking- und Wildnis-Kursen auch naturtherapeutische Begleitung und Beratung in der Natur an. Geoffrey ist Grossvater, hat 3 Bücher geschrieben ( DNA Buchreihe, das erste Buch über Naturtherapie „Durch Naturverbindung Aufgewacht“ wurde ins Deutsche übersetzt und ist beim Kurs erhältlich) und arbeitet auch international. Mehr Informationen siehe unter www.pathfinder-uk.com oder www.nature-therapy.co.uk

 

Foto Isabel Knauf (new size)Isabel Knauf

(Jahrgang 1977), Dipl.Ing. Landschaftsplanung, Wildnispädagogin, Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Phytotherapie.

Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis tätig (Naturheilpraxis Wilde Weide in Berlin), leite Kräuterwanderungen, Frauenheilkreise und Naturtherapiekurse und mache eine Fortbildung zu naturverbundener Ritualarbeit bei Sobonfu Some. Seit jeher faszinieren mich besonders die Heilpflanzen mit ihrer stillen Schönheit, ihrem Duft, ihren Farben und ihrer Kraft. Sie sind pure Magie.