Pages Navigation Menu

Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wildnisreisen, Schulprojekte, Vogelwanderungen, Regionale Wildnisgruppe

Vortrag „Intuitives Spurenlesen“

Intuitives Spurenlesen

 

Jeder der Lesen kann, kann auch Spuren lesen lernen! Tatsächlich ist das Fährtenlesen dem Lesen von Buchstaben wie wir es praktizieren sehr ähnlich: Aus kleinen und großen Zeichen in vielfältiger Kombination können Informationen gezogen werden, die weit über das hinausgehen, was für ein ungeschultes Auge sichtbar ist.

 

In vielen Teilen der Welt ist das Fährtenlesen auch heute noch ein zentraler Bestandteil der Jagd auf Beute, so wie es auch in unserem Kulturkreis war. In den letzten Jahren gab es eine Rückbesinnung auf altes Kulturhandwerk und überlieferte Fertigkeiten und so wird auch das Fährtenlesen wieder mehr Stellenwert.

 

Eine Spur ist wie ein Faden, der von einem Tier gesponnen wird und sich durch die Landschaft zieht. Beim Fährtenlesen nehmen wir diesen Faden auf, wir treten in Verbindung mit dem Tier.

 

 

tracking-weiterbildung

Termine:

keine aktuellen Termine

Veranstaltungsort:

11. 02. 2016 um 19.30  

Grienberg Zentrum

Hagelberger Strasse 12

Kosten:

Kostenlos

Wildnislehrer:

Paul Wernicke

Paul Wernicke

Ich bin ausgebildeter Wildnispädagoge und Leiter der Wildnisschule Hoher Fläming. Als Fährtenleser und Wolfsbeauftragter engagiere ich mich im Wolfsmonitoring für den Hohen Fläming. Insbesondere bin ich Liebhaber und Kenner unserer heimischen Vogelwelt.