Werte

Wir stehen für Gleichberechtigung, Toleranz, Vielfalt, Authentizität, Autonomie, Selbstverantwortung und Solidarität.

In welcher Welt wollen wir leben?

Wir wollen in einer Welt leben, in der die Andersartigkeit eingeladen wird. 

In der die Menschen ihre Fähigkeiten und Talente entfalten und einbringen können.
In der es einen respektvollen, offenen und empathischen Austausch gibt.
Wo Menschen sich auf Augenhöhe begegnen.
In der niemand aufgrund von Geschlechtszugehörigkeit, Alter, Sexualität, Hautfarbe, Herkunft, Religionszugehörigkeit, benachteiligt oder ausgegrenzt wird.
Wir streben ein liebevolles Miteinander an, das den Raum schafft, Vorurteile zu hinterfragen und selbstverantwortlich denken und handeln zu lernen.
Ein Raum, in dem „Lernen“ eine Lebenshaltung ist, in dem Zwang und Bevormundung unnötig sind.

Ein Übungsfeld, in dem enkeltaugliches, naturverbundenes Leben möglich wird.

Dazu gehören Themen wie „kulturelle Aneignung“, bewußter Umgang mit Nahrungsmitteln, besonders mit dem Verzehr von tierischen Produkten, integrativer Umgang mit Minderheiten.

Hier ein Link zur Erklärung und Bedeutung des Begriffes „kulturelle Aneignung“.