Pages Navigation Menu

Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wildnisreisen, Schulprojekte, Vogelwanderungen, Regionale Wildnisgruppe

Startseite

Herbstfest | 30. September

 
Der Herbst ist für uns die Zeit der Ernte und Rückschau auf das vergangene Jahr. Es ist eine gute Zeit zusammen zu kommen, Geschichten zu teilen und mit Euch und Euren Kindern zu feiern. Es ist auch eine schöne Möglichkeit die Wildnisschule, ihre Arbeit und das Netzwerk kennen zu lernen.

Mehr

Traditioneller Holzbogenbau

 
21. – 24. September 2017
Bogenbau, eines der ältesten Handwerke unserer Menschheit, auf allen fünf Kontinenten von verschiedensten Kulturen weiterentwickelt und verfeinert.
Bogenbau hat sich zu einer Kunst entwickelt, welche auf tiefe Art und Weise mit der jeweiligen Kultur und der jeweiligen Landschaft verwoben ist, bis heute.

Mehr

Frauen Wildnis Camp

 
14. – 17. September 2017
Dieses Wochenende richtet sich an Frauen, die ihre Verbindung zur Natur stärken wollen. Wir wollen draußen sein und innerhalb unserer Gemeinschaft unsere Kräfte zum Fließen bringen. Uns besinnen auf uns selbst und eintauchen in das, was uns gut tut. Denn oft sind es wir Frauen, die sich vor allem in ihrer Rolle als Mütter sehr um die Erfüllung der Bedürfnisse der Anderen kümmern und dabei selbst zu kurz kommen.

Mehr

Gerbkurs

 
13. – 15. Oktober 2017
In diesem Seminar geht es um das Gerben von Fellen und Pelzen. Im Gegensatz zum Wildleder bleiben die Haare in der Tierhaut erhalten. Heraus kommen feine, weiche Felle und Pelze, die für die Herstellung von Winterkleidung und Decken geeignet sind.

Mehr

Der Natur nah, Abenteuer Wildnis!

 

Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wildnisreisen, Schulprojekte, Vogelwanderungen, Regionale Wildnisgruppe

 

Wir möchten unseren Kursteilnehmern/innen Erfahrungsräume eröffnen durch die sie sich wieder als Teil der Natur und ihrer Umwelt verstehen und erleben können. Wissen gedeiht am besten auf dem Boden vertrauensvoller Gemeinschaft. Die Neugierde erweckt in uns Fragen.

Indem wir die Antworten selbst erfahren, begegnen wir vielen großen und kleinen Abenteuern. Durch den Ausdruck in Bewegung, Ruhe, Spiel und Sprache festigen wir das Erlebte und beginnen zu wissen.

 

„Ich höre und vergesse, ich sehe und behalte
aber lass es mich tun und ich verstehe.“

Chinesisches Sprichwort

Kurzvorstellung der Wildnisschule

ZwischenWald ZwischenWelt: Was suchen wir im Wald?

Paul im Kulturwelle Magazin

Interview über Rätselspur mit Antenne Brandenburg

Paul gibt sich die Blöße vor einer Rätselspur und das im Radio... Aber hört selbst: http://www.antennebrandenburg.de/. Lieben Gruß euer Team von der Wildnisschule. PS: Etwas weiter unten auf der Startseite, bei...

Auf der Suche nach Wildnis – Praktikum in der Wildnisschule – Teil 9

Schwarz hängen die Beeren am Holunderbusch.  Als ich das erste Mal die Wildnisschule besuchte, um mich vorzustellen entdeckte ich die aller erste Blüte an einem Holler-Strauch im Wald und war voller Glück und Verzückung darüber, denn es bedeutete: der Sommer kommt. ...

 

Erfahrungen von Kursteilnehmern

Nachdem ich beim diesjährigen Premieredurchgang eurer wunderbaren Trackingausbildung mitmachen durfte (die leider seit zwei Wochen vorbei ist, Schnieef…), kann ich es tatsächlich kaum erwarten, meinen Feierabend gleich mit diesem Bild eines Zollstocks und ein paar Tapsen drauf gemütlich zu verbringen. Das hätte ich mir Anfang des Jahres, als ich beim Wolfsseminar eigentlich nur meine Frau begleitet hatte, nicht träumen lassen. Die Ausbildung hat mich ausgehend von Pfützen und Tongruben sehr schnell in alle möglichen Richtungen geführt, innere wie äußere. Vielen Dank dafür!! Ich kann es jedem nur wünschen, seinen Horizont bei euch im Kontakt mit der Wildnis auszuweiten!

Georg

Wir erleben den Wildniskurs Wolfstracking mit der Wildnisschule Hoher Fläming und tauchen vollkommen in die Natur vor unserer Haustür ein. Vier Tage lang schärfen wir unsere Sinne und nehmen wahr: wir hören riechen, schmecken, fühlen. Es ist ein lehrreiches Mutter-Tochter-Wochenende ganz nach unserem Geschmack.

Vollständiger Bericht: www.nordicfamily.de/wolfstracking-mit-der-wildnisschule-hoher-flaeming/

Nordic Family

Auf der Suche nach den Spuren der Tiere habe ich meine Neugier wieder gefunden. Mir war vorher leider nicht bewusst, dass ich sie überhaupt verloren hatte. Aufgrund der liebevollen und durchdachten Begleitung im Trackingkurs hatte ich meine fünf Sinne wieder beieinander. Mit wachsender Aufmerksamkeit die Rätsel in einer Spur zu sehen und sie in der Gemeinschaft zu lösen, hat mich berührt, beeinflusst und viel zum Lachen gebracht. Durch meine neue Fähigkeit aus den Spuren zu lesen und zu erkennen was ein Tier auf einem Stück seines Weges erlebt hat, fühle ich immer wieder eine starke Verbundenheit, die mich an ein wildes Leben erinnert.

Tabea B.