Pages Navigation Menu

Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wildnisreisen, Schulprojekte, Vogelwanderungen, Regionale Wildnisgruppe

Startseite

Wolfstracking mit Greg Sommer

 
01. – 04. März 2018
Gemeinsam mit dem meisterhaften Fährtenleser und Mentor Greg Sommer begeben wir uns auf die Spuren des Wolfsrudels, das seit einiger Zeit im Hohen Fläming lebt.
Wir verbringen die vier Tage draußen, auf den Spuren der Wölfe und anderer Tiere. Dabei werden wir das Fährtenlesen intensiv erlernen und erleben. Zum Sonnenuntergang versammeln wir uns in gemütlicher Runde mit heißem Tee, leckerem Essen und den Geschichten von den Abenteuern des Tages

Weiterbildung Fährtenlesen

 
Eine Weiterbildung über 5 Module
Mit dieser Weiterbildung bieten wir EinsteigerInnen, wie auch erfahrenen FährtenleserInnen einen Zugang zu den tieferen Dimensionen des Fährtenlesens. Gemeinsam beschäftigen wir uns intensiv mit dem kompletten Werkzeugkasten der Tracker.
Zwischen den Modulen unterstützen Vertiefungsaufgaben das Gelernte anzuwenden und zu integrieren. Mit dem Lernpartner können wir uns über Lern­erfolge und Herausforderungen austauschen.

Feuerlaufen

 
30. März – 01. April 2018
Das Feuerlaufen ist eine sehr alte Tradition in vielen Kulturen auf fast allen Kontinenten der Erde. Diese Rituale oder Zeremonien stehen meist im Zusammenhang mit Heilung, werden als Einweihungsriten gebraucht oder dienen der Verehrung des Lebens.
Wie ein Magnet zieht das Feuerlaufen auch hier in Europa immer mehr Leute an. In unserer hoch entwickelten Zivilisation bedeutet „Heilung“ über Ängste und Glaubensmuster hinauszuwachsen und einzutreten in die Gegenwart einer, bisher vielleicht unentdeckten, unendlichen Kraft.

Der Natur nah, Abenteuer Wildnis!

 

Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wildnisreisen, Schulprojekte, Vogelwanderungen, Regionale Wildnisgruppe

 

Wir möchten unseren Kursteilnehmern/innen Erfahrungsräume eröffnen durch die sie sich wieder als Teil der Natur und ihrer Umwelt verstehen und erleben können. Wissen gedeiht am besten auf dem Boden vertrauensvoller Gemeinschaft. Die Neugierde erweckt in uns Fragen.

Indem wir die Antworten selbst erfahren, begegnen wir vielen großen und kleinen Abenteuern. Durch den Ausdruck in Bewegung, Ruhe, Spiel und Sprache festigen wir das Erlebte und beginnen zu wissen.

 

„Ich höre und vergesse, ich sehe und behalte
aber lass es mich tun und ich verstehe.“

Chinesisches Sprichwort

Kurzvorstellung der Wildnisschule

ZwischenWald ZwischenWelt: Was suchen wir im Wald?

Paul im Kulturwelle Magazin

Ein paar Worte vor meiner Reise in die Kalahari zu den San Bushmen.

Nun ist es soweit, heute beginnt meine große Reise nach Afrika: nach Namibia und in die Kalahari Wüste zu den San Bushmen. Damit geht einer meiner großen Lebensträume in Erfüllung. Als ich vor 13 Jahren das erste Mal Geschichten von meinem Mentor Jon Young über...

Ein Dankeschön für ein grandioses Herbstfest

Ein großes Dankeschön für ein grandioses Herbstfest.  Danke an alle neugierigen und interessierten Menschen, die uns am vergangenen Wochenende auf dem Herbstfest besucht haben. Wir waren überwältigt von der Menschenmenge und bewegt von der guten Stimmung, die auf...

 

Erfahrungen von Kursteilnehmern

Nachdem ich beim diesjährigen Premieredurchgang eurer wunderbaren Trackingausbildung mitmachen durfte (die leider seit zwei Wochen vorbei ist, Schnieef…), kann ich es tatsächlich kaum erwarten, meinen Feierabend gleich mit diesem Bild eines Zollstocks und ein paar Tapsen drauf gemütlich zu verbringen. Das hätte ich mir Anfang des Jahres, als ich beim Wolfsseminar eigentlich nur meine Frau begleitet hatte, nicht träumen lassen. Die Ausbildung hat mich ausgehend von Pfützen und Tongruben sehr schnell in alle möglichen Richtungen geführt, innere wie äußere. Vielen Dank dafür!! Ich kann es jedem nur wünschen, seinen Horizont bei euch im Kontakt mit der Wildnis auszuweiten!

Georg

Wir erleben den Wildniskurs Wolfstracking mit der Wildnisschule Hoher Fläming und tauchen vollkommen in die Natur vor unserer Haustür ein. Vier Tage lang schärfen wir unsere Sinne und nehmen wahr: wir hören riechen, schmecken, fühlen. Es ist ein lehrreiches Mutter-Tochter-Wochenende ganz nach unserem Geschmack.

Vollständiger Bericht: www.nordicfamily.de/wolfstracking-mit-der-wildnisschule-hoher-flaeming/

Nordic Family

Auf der Suche nach den Spuren der Tiere habe ich meine Neugier wieder gefunden. Mir war vorher leider nicht bewusst, dass ich sie überhaupt verloren hatte. Aufgrund der liebevollen und durchdachten Begleitung im Trackingkurs hatte ich meine fünf Sinne wieder beieinander. Mit wachsender Aufmerksamkeit die Rätsel in einer Spur zu sehen und sie in der Gemeinschaft zu lösen, hat mich berührt, beeinflusst und viel zum Lachen gebracht. Durch meine neue Fähigkeit aus den Spuren zu lesen und zu erkennen was ein Tier auf einem Stück seines Weges erlebt hat, fühle ich immer wieder eine starke Verbundenheit, die mich an ein wildes Leben erinnert.

Tabea B.